Unsere Fußball-Schülerliga-Mannschaft

Auch heuer startete die U13 Fußball-Schülerliga-Mannschaft motiviert in den Herbst.

Dieses Jahr wurde in mehreren Gruppen gespielt und wir als NMS Lassee durften am Mittwoch, 25.09.19 in Groß Schweinbarth gegen folgende vier Mannschaften antreten:

SMS Matzen, NMS Deutsch Wagram, NMS Auersthal und NMS Hohenau.

 

 

Das Turnier verlief für unsere Schüler und Schülerinnen (!) sehr wechselhaft, wobei der Ehrgeiz und die Freude am Spiel im Vordergrund standen. Die Niederlage im ersten Spiel hielt sie nicht auf und so siegten sie im 2.Match 5:0. Die anderen beiden Spiele gingen unentschieden bzw. mit einer Niederlage aus. Am Ende holten die Burschen und Mädels bei Sonnenschein den 4.Platz. Bis zum nächsten Turnier in der Halle werden die Spieler und Spielerinnen fleißig trainieren um dann vielleicht doch einen “Stockerlplatz“ heimzuholen.


Wandertag

Das heurige Schuljahr begann für alle Schülerinnen und Schüler sehr sportlich. Im Zuge der Mobilitätswoche in Lassee führte die Neue Mittelschule einen Wandertag durch. Der Wanderweg führte dabei entlang des neuen Naturweges. Als Proviant bekamen die Kinder von der Gemeinde ein Jausensackerl mit. Nach einigen Kilometern kamen wieder alle erschöpft, aber glücklich bei der Schule an.


ski for school

 

Die ersten und zweiten Klassen der NMS Lassee nahmen am 1. Feb. 2017 beim
"ski for school" - Tag in Annaberg teil.
Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler sowohl das Skifahren als auch das Snowboarden für einen Tag lang ausprobieren.

 


Das Feedback der Schülerinnen und Schüler war besonders positiv:

  • tolle Pisten
  • nette Ski- bzw. Snowboardlehrerinnen und -lehrer
  • gute Ausrüstung
  • lustige Busfahrt
  • gutes Essen.

Weihnachtsfeier 2016


ABCi - Englisch Projektwoche


Vortrag in der NMS Lassee: 14-was nun?

Der traditionelle Informationsabend über Bildungswege nach Abschluss der Hauptschule mit dem Thema „14 – was nun?“ fand kürzlich wieder an der NNÖMS Lassee statt. Bildungsberater und Bildungsberaterinnen der weiterführenden Schulen des Bezirkes, der HTL, der HLW und der BAfEP Mistelbach und der Höheren Lehranstalt für Tourismus Wien 21 hatten sich eingefunden, um den Schülern und Schülerinnen aus den dritten und der vierten Klasse und deren Eltern die jeweiligen Schulen vorzustellen. Der Bereich der Lehrlingsausbildung wurde durch Herrn Roland Sperk von der OMV Austria und durch den Lehrstellenberater Dr. Jäger abgedeckt. Nach einer kurzen Präsentation über Bildungswege nach der achten Schulstufe gaben die anwesenden Referentinnen und Referenten einen kurzen Überblick über ihre Institutionen. Eine kleine Pause diente zur Stärkung am bestens vorbereiteten Buffet und für informative Gespräche. Danach gab es je nach Interesse genaue Informationen. Die überaus rege Beteiligung von interessierten Schülern und Eltern zeigte, wie wichtig ein Informationsabend zu diesem Thema ist.

 

 


Projekte der NAWI-Gruppe der NMS Lassee

In den Naturwissenschaftlichen Übungen der NMS wurden heuer bereits mehrere fächer-übergreifende Projekte durchgeführt. Der Schwerpunkt des Faches liegt auf Ökologie und auf der Erforschung des Alltags und der Besonderheiten unserer Region.

 

Zum Abschluss des durchgeführten Fledermaus-Projektes, das von der Fledermausforschungsstelle Österreichs und vom Nationalpark Donau-Auen unterstützt wurde, bauten die SchülerInnen Fledermausquartiere. Die sieben Holzkästen wurden mit Hilfe der Herren Ordelt, Riedmüller und Winkler entlang des Marchfeldkanals in der Nähe der Schule aufgehängt (Bild 1).

 

Im Schulareal wurden von den Jugendlichen Rasenflächen mit bunten Wildkrokussen bepflanzt, Pflegemaßnahmen an der Vogelschutzhecke vorgenommen und für den Winter Vogelfutterzapfen selbst hergestellt (Bild 2).

 

Im Rahmen einer Exkursion besuchte die NAWI-Gruppe den Betrieb der Familie Schartner, die seit 2015 den „Original Bio-Safran“ kultiviert, die SchülerInnen gewannen dort Einblicke in die Gewürzproduktion (Bild 3).

 


Kreativprojekt

Projekt: Wir gestalten unsere Schule

 

Im Juni 2016 führten die Klassen 1a und 1b ein besonderes Projekt durch. Unter der Leitung von Kollegin Zink konnten sich die Schülerinnen und Schüler  künstlerisch austoben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.